Bananen-Coffee-Shake

Bananen-Coffee-ShakeEine Köstlichkeit

Zutaten:

  • 350 ml frisch gebrühter Filterkaffee
  • 300 ml Milch
  • 2 Bananen
  • 4 Kugeln Schokoladeneis (z. B. von Landliebe)

 

Portionen: 4

Zubereitung:

1. Kaffee, Milch und die Bananen in einem Mixer pürieren, bis ein dickflüssiges, leicht schäumendes Getränk entsteht.

 

2. In ein hohes, vorgekühltes Glas eine Kugel Schokoladeneis
geben und mit dem Shake auffüllen.

 

Zeit zum Genießen – guten Appetit!

Black Desire

Black Desire

Zutaten:


  • 1 kalter Espresso
  • Vanillezucker
  • 1 – 2 Kugeln Mokka oder Schoko Eis
  • Sahne
  • etwas Eierlikör
Zubereitung:


Kalten Espresso mit Vanillezucker süßen und im Glas über das Eis gießen. Schlagsahne darüber geben, mit etwas Eierlikör garnieren.

Black Swan

Black Swan

Zutaten:
  • 1 – 2 Espresso
  • 1 Kugel  Vanilleeis
Zubereitung:


Espresso ziehen und Vanilleeis darauf geben.

Café Apricot

Café ApricotFruchtig scharf (mit Alkohol)

Zutaten:

  • 6 cl Apricot Brandy
  • 100 ml Sahne
  • 600 ml frisch gebrühter Filterkaffee
  • 4 Aprikosenscheiben für die Dekoration

 

Portionen: 4

Zubereitung:

1. Apricot Brandy und flüssige Sahne im Shaker mixen oder mit dem Schneebesen verrühren und auf Gläser verteilen.

 

2. Den leicht abgekühlten Kaffee dazugeben und kurz umrühren. Mit Aprikosenscheiben dekorieren.

 

Zeit zum Genießen – guten Appetit

Calango

Calango

Zutaten:


  • 2 cl Limetten-Aroma
  • 1 cl Karamell-Aroma
  • Crushed Ice
  • 1 Espresso
Zubereitung:


Limetten- und Karamell-Aroma in ein Glas geben. Crushed Ice und den Espresso hinzufügen.

Caramello (Eiskaffee)

Eiskaffee CaramelloSüße Verführung

Zutaten:

Teil 1

  • 600 ml frisch gebrühter Filterkaffee
  • 6 cl Karamellsirup
  • 4 Kugeln Karamelleis (z. B. von Landliebe)

Zutaten:

Teil 2

      • 200 ml Sahne
      • 1 TL Zimtzucker
      • Borkenschokolade und Karamellsirup für die Dekoration.(Statt Karamellsirup passen auch sehr gut rote Johannisbeeren
        als Dekoration.)

 

Portionen: 4

Zubereitung:

1. Kaffee mit Sirup vermischen und abkühlen lassen. Jeweils eine Kugel Kara­melleis in ein Glas geben und mit Kaffee auffüllen.

 

2. Sahne mit Zimtzucker steif schlagen, als Haube auf den Kaffee setzen und mit etwas Karamellsirup und Borkenschokolade verzieren.

 

Zeit zum Genießen – guten Appetit!

Champagner-Café

Champagner-CaféPrickelnd (mit Alkohol)

Zutaten:

  • 500 ml frisch gebrühter Filterkaffee
  • 1 TL Zucker
  • 4 Eiswürfel
  • 100 ml Tonic Water
  • 120 ml Champagner oder Sekt
  • 4 Zitronenscheiben für die Dekoration

 

Portionen: 4

Zubereitung:

1. Kaffee leicht süßen und kalt stellen.

 

2. Je einen Eiswürfel in ein Champagnerglas geben und nacheinander mit dem abgekühlten Kaffee, Tonic Water und Champagner oder Sekt auffüllen. Mit einer Zitronenscheibe dekorieren.

 

Zeit zum Genießen – guten Appetit!

Chococino (Eiskaffee)

Eiskaffee ChococinoFür heiße Sommertage (mit Alkohol)

Zutaten:

  • 600 ml frisch gebrühter Kaffee
  • 4 TL brauner Zucker
  • 4 - 6 cl Kakaolikör
  • 100 g zerstoßenes Eis
  • 200 ml Milch

 

Portionen: 4

Zubereitung:

1. Kaffee mit Zucker und Kakaolikör vermischen und abkühlen lassen. Das zerstoßene Eis in Gläser füllen und mit dem Kaffee auffüllen.

 

2. Milch für den Milchschaum erhitzen, aufschäumen und auf den Kaffee geben.

 

Für den Zuckerrand die Gläser kopfüber zuerst in Zitronensaft und danach in braunen Zucker tauchen.

 

Zeit zum Genießen – guten Appetit!

Chocolata (Eiskaffee)

Eiskaffee ChocolataTraumhaft schokoladig

Zutaten:

Teil 1

  • 750 ml frisch gebrühter Kaffee
  • 2 EL Vanillezucker
  • 1/2 TL Zimt, gemahlen

Zutaten:

Teil 2

      • 100 ml Sahne
      • 1 TL Vanillezucker
      • 1 EL Schokoraspel
      • 4 Kugeln Schokoladeneis (z. B. von Landliebe)
      • Statt Schokoraspel können Sie auch Schokosauce verwenden.

 

Portionen: 4

Zubereitung:

1. Kaffee mit 2 Esslöffel Vanillezucker und Zimt mischen und kalt stellen. Sahne mit 1 Teelöffel Vanillezucker steif schlagen und Schokoraspel unterheben.

 

2. Den abgekühlten Kaffee auf vier dekorative Eisbecher verteilen, je eine Kugel Schokoladeneis dazugeben und mit Schoko­sahne garnieren.

 

Zeit zum Genießen – guten Appetit!

Creamy Coffee

Creamy CoffeeCremig mild (mit Alkohol)

Zutaten:

  • 600 ml frisch gebrühter Filterkaffee
  • 4 TL brauner Zucker
  • 200 ml Milch
  • 8 cl Cremelikör
  • 200 ml Sahne
  • etwas Zucker
  • 4 Kugeln Milchkaffeeeis (z. B. von Landliebe)
  • Schokoraspel für die Dekoration

 

Portionen: 4

Zubereitung:

1. Kaffee mit Zucker, Milch und Likör verrühren, abkühlen lassen und in deko­rative Gläser füllen. Sahne mit etwas Zucker steif schlagen.

 

2. Je eine Kugel Milchkaffeeeis dazugeben, eine Sahnehaube oben aufsetzen und mit Schokoraspeln bestreuen.

 

Gut gekühlte Schokolade lässt sich am besten reiben.

 

Zeit zum Genießen – guten Appetit!

Cremiger Nusseis-Kaffee

Cremiger Nusseis-KaffeeGanz schön cool

Zutaten:

  • 600 ml Filterkaffee, gut gekühlt
  • 200 ml Sahne
  • 1 EL Vanillezucker
  • 8 Kugeln Haselnusseis (z. B. von Landliebe)
  • 4 TL Haselnusskrokant

 

Portionen: 4

Zubereitung:

1. Den Filterkaffee frisch aufbrühen und im Kühlschrank abkühlen lassen.

 

2. Die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen. Das Eis auf vier hohe Gläser verteilen, dann den eiskalten Kaffee über das Eis geben.

 

3. Den Kaffee mit einer Haube aus Vanille-Schlag­sahne bedecken und diese mit Haselnusskrokant dekorieren.

 

Zeit zum Genießen – guten Appetit!

Don Vanillo (Eiskaffee)

Eiskaffee Don VanilloVerführerisch gut (mit Alkohol)

Zutaten:
  • 600 ml frisch gebrühter Kaffee
  • 2 TL Zucker
  • 100 ml Milch
  • 200 ml Sahne
  • 1 TL Vanillezucker
  • 8 cl Eierlikör
  • 4 Kugeln Vanilleeis (z.B. von Landliebe)
  • Eierlikör für die Dekoration

 

Portionen: 4

Zubereitung:


1. Kaffee, Zucker und Milch verrühren und kalt stellen. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen.

 

2. Eierlikör unter den abgekühlten Kaffee rühren und in hohe Gläser füllen.

 

3. Je eine Kugel Vanilleeis hinzufügen und eine Sahnehaube auf den Eiskaffee setzen. Mit ein paar Tropfen Eierlikör beträufeln.

 

Zeit zum Genießen – guten Appetit!