FAQ

 

Wie viel Kaffeemehl wird bei der jeweiligen Kaffeestärke produziert?
Bei der Caffeo® SOLO® beträgt die Kaffeemehlmenge bei den jeweiligen Bohnenstärken ca.:

1 Bohne -> 7,5g
2 Bohnen -> 9,5g
3 Bohnen -> 11,5g
mehr
weniger

Nach dem Mahlvorgang blinken die Bohnensymbole im Display
Es wurde zu wenig oder kein Kaffee gemahlen. Füllen Sie den Bohnenbehälter mit neuen Kaffeebohnen auf. Starten Sie nun erneut einen Brühvorgang.
mehr
weniger

Bei welcher Position des Wassermengenreglers kommt welche Kaffeemenge?
Sie können durch Drehen des Wassermengenreglers die Wassermenge für Ihren Kaffee stufenlos zwischen 30ml und 220ml einstellen. Drehen sie den Regler nach links, um weniger Kaffee zu erhalten. Drehen Sie ihn nach rechts, um die Kaffeemenge zu erhöhen.
mehr
weniger

Das Reinigungs- und/ oder Entkalkungsprogramm lässt sich nicht starten
Achten Sie darauf, dass das Gerät bei Beginn der Reinigung bzw. Entkalkung ausgeschaltet ist.
Um ins Programm zu gelangen, muss das Gerät zwingend ausgeschaltet sein.
mehr
weniger

Das Symbol für das Ventil leuchtet außer der Reihe auf
Es befindet sich Luft in den Leitungen im Inneren des Geräts.
Bitte füllen Sie ggf. den Wassertank auf und drücken Sie die Taste für Kaffeestärke. Nun wird die Pumpe in Ihrem Gerät wieder aktiviert. Nach erfolgreicher Entlüftung können Sie wieder Kaffee beziehen.

Falls das Symbol danach noch immer aufleuchtet, führen Sie folgende Schritte durch:

1. Prüfen Sie, ob der Wasserfilter eingesetzt ist und entnehmen Sie ihn ggf. Führen Sie anschließend den oben beschriebenen Prozess erneut durch.
2. Reinigen Sie die Brüheinheit gem. der Bedienungsanleitung Ihres Gerätes und führen Sie den oben beschriebenen Prozess erneut durch.
3. Führen Sie eine Reinigung und Entkalkung der Maschine durch und anschließend erneut den oben beschriebenen Prozess.
mehr
weniger

Das Symbol für Reinigen und das Bereitschaftssymbol blinken abwechselnd
Möglicherweise ist die Brüheinheit nicht korrekt verriegelt. Entriegeln Sie die Brüheinheit und verriegeln sie wieder. Sollte die Anzeige immer noch blinken, entnehmen Sie die Brüheinheit, setzen diese erneut ein und verriegeln sie.
mehr
weniger

Auf dem Display erscheint die Aufforderung zum Auffüllen des Wasserbehälters, obwohl dieser voll ist
a) Möglicherweise ist der Wasserbehälter nicht richtig eingesetzt.
Achten Sie darauf, dass der Wasserbehälter hinten in der Halterung eingerastet ist.

b) Möglicherweise klemmt der Schwimmer zur Anzeige des Wasserstands fest.
Entnehmen Sie den Wasserbehälter, leeren Sie ihn aus und schütteln Sie den Wasserbehälter, bis der Schwimmer wieder frei beweglich ist.
mehr
weniger

Die Brühgruppe lässt sich nach der Entnahme nicht wieder einsetzen.
Möglicherweise ist der Antrieb nicht in der richtigen Position. Prüfen Sie, ob der Wasserbehälter gefüllt und die Tropfschale eingesetzt sind. Schalten Sie das Gerät AUS und wieder EIN und drücken Sie anschließend gleichzeitig die Bedientasten für Ein- und Zweitassenbezug für mehr als 2 Sekunden. Der Antrieb fährt in Position. Setzen Sie anschließend die Brüheinheit wieder ein und prüfen Sie die korrekte Verriegelung.
mehr
weniger